Ab 1. Juli gilt die Mietpreisbremse in Hofheim

Bei Neuvermietungen darf die Miete nicht über der „ortsüblichen Vergleichsmiete“ liegen. Allein wo diese liegt, ist gar nicht so einfach festzustellen. Einen Mietspiegel gibt es in Hofheim nämlich nicht. Und Gutachter sind teuer, und die Mieten von vergleichbaren Wohnungen in der Regel unbekannt. Ist die Mietpreisbremse am Ende ein Papiertiger oder ein bürokratisches Monster?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.