Ausnahmezustand in Wallau

Es ist Sonntag Morgen, doch mitnichten herrscht beschauliche Ruhe. Schwitzende Menschen mit vollen Plastiktüten bevölkern die Gehsteige und an der Ampel zur Umgehungsstraße wälzt sich eine Autoschlange in Richtung Wallau. Ist etwa der geplante Aldi auf dem Nahkaufgelände schon gebaut und hat zum Sonntagsshopping gerufen? Nein! Es ist IKEA-Flohmarkt, der ganz normale Wahnsinn. Dieser wird auch 2020 wieder stattfinden: Am 23. Februar, am 29. März, am 26. April, am 24. Mai, am 21. Juni, am 26. Juli, am 30. August, am 27. September, am 25. Oktober und am 27. Dezember.

Fasching mit den Waller Wespen

Die große Fremdensitzung unter dem Motto Cowboy und Indianer findet am Samstag, den 8. Februar, um 19:11 Uhr statt. Karten im Vorverkauf für 15,- Euro gibt es in der Bäckerei Schwenk und im Postladen. Der Piratenball findet eine Woche später ebenfalls in der Ländcheshalle statt. Beginn 20:11 Uhr.

Mehr zum Programm: https://wallerwespe.wordpress.com/

Neujahrsempfang der FDP Wallau in der Stadthalle

Es spricht Armin Beck, stellvertretender Vorsitzender der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen zum Thema
Gesundheitsversorgung bis zum Jahr 2025 im Main-Taunus-Kreis“.

Wir würden uns freuen, Sie zu dem geselligen Treffen begrüßen zu dürfen.

Achtung Straße gesperrt!

Wegen Baustellen sind in Hofheim demnächst folgende Straßen gesperrt:

Straße zur Gänseweide – Vollsperrung bis zum 4. Oktober von 7 – 17 Uhr.

Wielandstraße – Sperrung am 2. Oktober von 7 – 18 Uhr

Straße am Hochfeld, zwischen Ubier- und Haneckstraße, 1. Oktober bis 1. November

Gartenstraße in Höhe MTS, 22. / 23. Oktober von 7:30 bis 13:30 Uhr

Straße alt Lorsbach, 15. – 18. Oktober voll gesperrt.

Waller Kerb vom 05. – 09. September

Donnerstag: 19:30 Uhr, Wallauer Lachnacht, Eintritt 16 €, AK 20 €

Freitag: Livemusik mit Band Namens Wanda, 9,- €

Samstag: 20:00 Uhr, Heimatabend, 7,- €

Sonntag: 11:00 Uhr Zeltgottesdienst, 13:30 Uhr Kerbeumzug, Tombola und After Zug Party, freier Eintritt

Montag: 12:00 Uhr Frühschoppen … bis zur Nacht.

Kein Kita-Bus für Wallau

In Wallau fehlen Kinderbetreuungsplätze. Für eine provisorische Lösung wurde sogar ein Pendelbus nach Marxheim angedacht, der die Kinder dann zu den nicht mehr genutzten Containern der Heiligenstockschule fahren sollte. Diese Möglichkeit wurde im Ortsbeirat einhellig abgelehnt – und ist nun vom Tisch. In der Taunusstraße 56 (siehe Bild) sollen zwei Wohnungen angemietet werden. Umgebaut werden muss noch ein wenig – und dann sollen möglichst schnell zwei Gruppen von Kindern einziehen können. Betrieben wird der Kindergarten vorerst von der Stadt selbst, die nun vor der Aufgabe steht, Personal zu finden.

Taunusstraße 56 in Wallau