Richtfest der neuen Ländcheshalle

Mancher Wallauer war skeptisch bis zuletzt, doch jetzt konnte das Richtfest für die neue Ländcheshalle gefeiert werden. Mit 9,5 Millionen Euro wird sie etwas teurer als geplant, dafür ist der Bau fast im Zeitplan. Jetzt kann der Innenausbau starten…..

Weihnachtsmärkte in Hofheim und den Ortsteilen

Wallau: Samstag, 1. Dezember, 15 – 21 Uhr, Recepturhof und anliegende Gassen.

Lorsbach: Samstag, 1. Dezember, 15 bis 21 Uhr, Bereich Alt Lorsbach

Kernstadt: 8./9. Dezember, 12 bis 20 Uhr, Innenstadt

Langenhain: Samstag, 15. Dezember, 14 bis 20 Uhr

 

Marxheim: Sonntag, 16. Dezember, 14 bis 20 Uhr

Wallau hat einen neuen Chor!

„Soundwerk“ heißt der neue Pop- und Gospelchor, der am Samstag, den 17. November, sein erstes Konzert in der evangelischen Kirche in Wallau gibt. Die Nachfrage war so groß, dass erstens die Vorstellung ausverkauft ist und zweitens die heutige Generalprobe (16.11.) öffentlich gemacht wurde. 5 Euro Spende – und man ist dabei, um 19:30 Uhr.

Super Wetter, leckeren Kaffee und prominenter Besuch.

Am Samstag tat sich etwas auf dem Parkplatz vor dem Nahkauf Wallau: Erstmals seit vielen Jahren ist die FDP wieder in Wallau mit einem Wahlstand vertreten.

Der Ortsvorsteher aus Wallau, Herwart Goldbach, kam auch vorbei und lies sich einen Kaffee schmecken.

Nette Gespräche und tolles Wetter, was will man mehr!

Auch die kommenden Samstage ist wieder ein Stand der FDP vor dem Nahkauf geplant. Wer mehr über die FDP in Wallau wissen will, kann sich gerne an die „Ortsgruppe Wallau“ wenden. E-Mail: r.domann@deubas.de

Büchertauschbörse in Wallau

Der Verein Wallauer Bücherstube veranstaltet am Samstag, den 13. Oktober, von 16:00 bis 20:00 Uhr eine kostenlose Tauschbörse für Bücher. Er feiert gleichzeitig sein 15-jähriges Bestehen. Beim Schmökern sorgen kostengünstiger Kaffee und Kuchen für das Wohlbefinden.

Weitere Informationen: Hans-Peter Krecker, Tel.: 06196 – 58 04 33

Wolfgang Vater hört als Stadtverordnetenvorsteher auf

Amtsinhaber Wolfgang Vater hat aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt erklärt.  Als Nachfolger ist Andreas Hegeler aus Diedenbergen, ebenfalls CDU, im Gespräch.

Laut Protokoll ist der Stadtverordnetenvorsteher der erste Mann im Ort – ähnlich wie der Bundespräsident in Berlin.

Die Sitzung heute leitet Christian Vogt, stellvertretender Stadtverordnetenvorsteher. Neuwahlen wären auf der nächsten regulären Sitzung am 14. November möglich, sofern keine Sondersitzung einberufen wird.

Quelle: Höchster Kreisblatt vom 26. September 2018